Taufzeugnis von Patricia und Niko

Am 8. September 2018 haben vier junge Christen bei einem Taufgottesdienst ihr Leben Jesus anvertraut. Patricia und Niko, die zu den Täuflingen gehören, berichten in ihrem Taufzeugnis, was ihnen der Glaube bedeutet und warum sie sich für die Taufe entschieden haben.

Taufzeugnis von Patricia

Der Glaube begann mit einer Begegnung

Vor über zwei Jahren habe ich Niko kennengelernt und mit ihm dann auch den Glauben an Gott.
Irgendwann kam Niko zu mir und sagte: “Du, ich bin übrigens Christ und ich möchte in den Gottesdienst gehen und es wäre schön, wenn du mitkommen würdest.”

Joar.

Und irgendwann wurde es dann aus diesem vielleicht etwas blauäugigen und konformistischen: “Ja, na klar mach ich das” ein: “Los, Niko, jetzt mach dich fertig, zieh dich an, wir gehen zum Gottesdienst!”

Und irgendwann musste ich feststellen, dass sich irgendetwas geändert hat. Bevor ich Gott kennengelernt hatte, war ich mit meinem Leben eigentlich ganz zufrieden. Ich hatte meine Familie, die ich liebte, ich hatte meine Freunde, einen Partner und trotzdem hat irgendwas gefehlt. Etwas, was ich allerdings nicht so richtig in Worte fassen konnte.

Meine Taufe als Ausdruck des Glaubens

Und dann habe ich Niko kennengelernt, bin mit ihm zum Gottesdienst gegangen und so hat sich die Lücke geschlossen. Mir wurde klar, dass es anscheinend der Glaube war, der diesen leeren Platz in meinem Herzen gefüllt hat.

Taufzeugnis, Taufe Patricia, Cospudender See

Die Taufe als Bestätigung des Glaubens

Durch das Lesen der Bibel, durch Gottesdienst und Frauenkreis, den ich habe, hat sich das alles halt weiterentwickelt. Ich kann mittlerweile behaupten, dass ich glaube. Und das ist auch der Grund, warum für mich entschieden habe, dass ich mich taufen lassen möchte.

Taufzeugnis von Niko

Ich will mich erneut taufen lassen, weil ich den Bund zwischen mir und Gott neu festigen möchte. Die Entscheidung, im Team mit Gott zu sein, haben damals, als ich ein kleines Kind war, meine Eltern für mich getroffen.

Diesmal entscheide ich mich selbst und aus freiem Willen dafür, mein Leben Gott zu geben, weil ich erst jetzt richtig zu ihm gefunden habe. Das gleichzeitig an der Seite von meiner Partnerin Patricia zu erleben, macht mich mehr als glücklich. 🙂

Tauferlebnis

Nico lässt sich taufen

Erfahre mehr zum Thema Taufe:

Woher stammt die Taufe eigentlich?

Ist die Taufe etwas für dich?

Warum die Taufe als Baby nicht genug für Katja ist

Musst du erst perfekt sein, um dich taufen zu lassen? Hannas Story